Home

Außerordentliche Mitgliederversammlung am 01.10.14 19:00

Liebe DJKler,

wir haben Großes vor. Mit dem TOP-Tennis-Verein planen wir, die Sportanlage an der Gutenbergstraße unter einem gemeinsamen Dach zu betreiben.

Wir wollen dadurch das Sportangebot in unserem Verein deutlich ausbauen, neue Mitglieder gewinnen und die Verantwortung für eine weitere Sportstätte übernehmen.

Aus dem bisherigen Tennis- und Squash-Center soll durch Umbau- und Neubaumaßnahmen ein multifunktionales Sportzentrum...

Weiterlesen...

 

Die Soccerhalle kommt – DJK und TOP Tennis fusionieren

Jetzt kommt richtig Bewegung in die Thematik Soccerhalle an der Gutenbergstraße: Montagnachmittag wurde der Kaufvertrag unterzeichnet, schon in diesem Monat starten die Umbauarbeiten – und die Grevener Sportvereine DJK Blau-Weiß und TOP Tennis wollen in Kürze fusionieren. Am Montagnachmittag unterschrieben die bisherige Eigentümerfamilie Fiege sowie die neuen Eigentümer um Bernhard Averbeck und dessen Schwester Ingrid Berkemeier den Kaufvertrag

Weiterlesen...

 

DJK BW Greven gewinnt hoch

DJK BW Greven – Bor. Münster III 5:1 Es war keine Frage, wer das Stadion Emsaue als Sieger verlassen würde. Die DJK hatte den Aufsteiger jederzeit im Griff, musste sich allerdings im zweiten Durchgang den Vorwurf gefallen lassen, sich dem Niveau des Gegners angepasst zu haben. Bei einer 3:0-Halbzeitführung und klarer Überlegenheit nicht ganz unverständlich und auch das einzige, das Trainer Matthias Schmitte zu bemängeln hatte.

Weiterlesen...

 

DJK: Ein Punkt und ein Verletzter

Ein spannender Schlagabtausch war das: Drei Mal holte die DJK im Nachbarschaftsduell bei GW Gelmer einen Rückstand auf, bis es am Ende 3:3 (0:1) hieß. Die bis dato makellose Bilanz der DJKler ist somit dahin. Die Blau-Weißen kamen am Sonntag nicht gut in die erste Halbzeit. Kurz vor der Pause fiel das verdiente Gegentor. Dann jedoch die Steigerung.

Weiterlesen...

 

Einführung der „Stillen Seitenlinie“

Es fällt leider immer wieder auf, dass viele Eltern und Zuschauer bei dem Spiel ihrer Kinder deutlich lauter am Spielfeldrand agieren als die Trainer. Der DJK-Fußballausschuss hat sich dieser Thematik angenommen, viel diskutiert und letztendlich beschlossen, ab dem kommenden Spieltag (06.09.2014) nach den äußerst positiven Erfahrungen des VfL Wolbeck ebenfalls eine „Stille Seitenlinie“ einzuführen. Diese Neuerung betrifft

Weiterlesen...

 

DJK-Frauen: BW dreht nach der Pause auf

Gegen Senden II, die das Spiel dank personeller Probleme mit zehn Spielerinnen begannen und mit acht beendeten, taten sich die DJK-Frauen zunächst schwer. Senden stand mit der gesamten Mannschaft um den eigenen Sechzehner herum und verteidigte „wie beim Handball“, so Trainer Jürgen Röös. Spätestens in der zweiten Halbzeit steigerten sich die Grevenerinnen aber und gewannen durch Tore von Kristina Mühlenbeck und Merle Menke letztlich hochverdient...

Weiterlesen...

 

Kein Sieger im Spitzenspiel

Das vorgezogene Spitzenspiel der Kreisliga B1 hatte keinen Sieger: Mit 1:1 (1:1) trennten sich der Tabellenzweite DJK BW Greven und der Gast Wacker Mecklenbeck II. DJK-Trainer Eddy Schmitte war sich nicht sicher, ob sein Team eher Punkte verloren oder gewonnen hatte. Wacker hätten sowohl in der ersten als auch in der zweiten Halbzeit in Führung gehen können. Einmal verhinderte DJK-Keeper David Wiethölter Schlimmeres,

Weiterlesen...

 

Jürgen Röös ist mit 0:0 zufrieden

Torlos trennten sich die DJK-Frauen am Sonntagabend von Hiltrup. Damit war Trainer Jürgen Röös durchaus zufrieden, zumal der Gegner Mitfavorit für die Meisterschaft ist. „Insgesamt gab es sehr wenige Chancen auf beiden Hälften und das Spiel verlief hauptsächlich zwischen den beiden Strafräumen“, resümierte der erfahrene Coach die Partie. Nur Christina Mühlenbeck hatte im ersten Durchgang die Möglichkeit, ihr Team per Kopf in...

Weiterlesen...

 

Samstagabend behagt den Oldies nicht – Zweite mit perfektem Auftakt

Recht mühelos kam die 2. Tischtennismannschaft der DJK BW Greven zu einem glatten 9-0 Heimerfolg gegen die Vertretung des PPC Münster. Waren die Duelle mit dem selbsternannten „Ping-Pong Club“ in der letzten Saison noch hart umkämpft, ging es am Freitagabend ganz schnell, da die Gäste stark ersatzgeschwächt und nur mit fünf Spielern antraten. So kam Jugendspieler Roman Lakenbrink bei seinem Debut in der 2. Mannschaft gar nicht zum Einsatz, während Darko Möller immerhin...

Weiterlesen...

 
Wir haben 4 Gäste online
Heute19
Gestern211
Insgesamt839936
Alle Spiele Aktuell und umsonst Aktuelles Turnier KJA 24 Kreis Münster/Warendorf DJK Sportverband Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen e.V.
Your ad here